• gay-web News Banner
 » Home » Alle News » Politik international

News der Kategorie: Politik international (292 Einträge)

Nach Protesten: Netflix streicht Serie wegen schwuler Rolle

Auf diese Serie müssen die Netflix-Zuschauer verzichten. Der Streamingdienst stellt neben Shows anderer Programmanbieter

auch immer wieder Eigenproduktionen online. Eine davon ist die türkische Serie "If Only", die in diesem Jahr an den Start gehen sollte. Darin sollte Özge Özpirinçci (34) die 30-jährige, unglücklich verheiratete Reyhan spielen, die während einer Blutmond-Nacht in die Vergangenheit zurückreist...

Weiterlesen!

Niederländische Stadt kündigt Polen Freundschaft

Die niederländische Stadt Nieuwegein hat der polnischen Stadt Pulawy wegen deren schwulenfeindlicher Haltung die Freundschaft gekündigt.

Pulawy hatte sich zuvor wie andere Kommunen zur „schwulen-freien Zone“ erklärt. Damit sei eine Grenze überschritten, entschied das Stadtparlament von Nieuwegein bei Utrecht am Dienstagabend. Die freundschaftlichen Beziehungen würden mit sofortiger Wirkung beendet. „LGBT-freie Zonen wie in Pulawy sind, was uns angeht, echt unakzeptabel“...

Weiterlesen!

Polen: Staatsanwaltschaft wertet Homophobie als Religionsfreiheit

Das schwedische Möbelhaus in Polen wehrt sich gegen die „Religionsfreiheit“ eines Mitarbeiters, der Schwule nicht akzeptieren will

Ein polnischer IKEA-Mitarbeiter beleidigt Homosexuelle und wird deswegen entlassen. Das könnte auch das Ende dieser Nachricht sein, handelte es sich nicht um unser Nachbarland Polen, das seit Monaten für seinen ultrakonservativen homophoben Kurs in der Kritik steht. Ein Land...

Weiterlesen!

Neunjähriger bittet Präsidentschaftskandidat Pete Buttigieg um Hilfe beim Coming-out

Würden Sie mir helfen, der Welt zu sagen, dass ich auch schwul bin?"

Diese Frage stellt Zachary Ro dem Demokrat bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Colorado. Sehen Sie Buttigiegs Reaktion im Video.

Untertitelt auf stern.de

Original auf youtube 

Pete Buttigieg zerlegt Donald Trump mit nur einem Satz

Das Rennen um die US-Präsidentschaft ist in vollem Gange. Am Dienstag wurden bei einer «Town Hall» von CNN in Las Vegas die Kandidaten der Demokraten

unter die Lupe genommen. Als nächstes stehen die Vorwahlen im Bundesstaat Nevada an. Für die Headline des Abends sorgte Pete Buttigieg, der bei den Vorwahlen in Iowa und New Hampshire überraschend gut abschnitt...

Weiterlesen!

Erste lesbische Bürgermeisterin für Bogotá

Als erste Frau wurde Claudia López (49) am Sonntag (27.) zur Bürgermeisterin der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá gewählt. López, die ihre Homosexualität nie verheimlichte,

setzte sich mit rund 35 Prozent der Stimmen gegen den liberalen Politiker Carlos Fernando Galán durch. Damit ist die Mitte-Links-Politikerin die erste Frau im Rathaus des Verwaltungszentrums des Departamento Cundinamarca, der Kampf gegen Korruption und Ungleichheit ist ihre oberste Priorität...

Weiterlesen!

Brasiliens Präsident kritisiert Gericht für Homophobie-Entscheidung

Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro hat die Entscheidung des Obersten Gerichts des Landes scharf kritisiert, das Anfeindungen gegen Homo- und Transsexuellen als Straftat eingestuft hat.

 

Damit habe das Gericht seine Befugnisse überschritten und sich in die Gesetzgebung eingemischt, sagte Bolsonaro am Freitag. Zudem schade die Entscheidung Homosexuellen: Unternehmen würden es sich aus Angst, der Homophobie beschuldigt zu werden, “zweimal überlegen”, ob sie Homosexuelle einstellten...

Weiterlesen!

Trump will Homosexuelle aus der ganzen Welt unterstützen

US-Präsident Donald Trump hat Homo- und Transsexuellen in aller Welt Unterstützung zugesagt. "Meine Regierung hat eine globale Kampagne gestartet, um Homosexualität zu entkriminalisieren,

und lädt alle Nationen ein, sich uns bei diesem Bemühen anzuschließen", twitterte Trump am Freitag zu Beginn des sogenannten LGBT Pride Month. Der Juni gilt in den USA als "Pride Month". In dieser Zeit feiern Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle den offenen Umgang mit ihrer sexuellen Identität und werben für mehr Toleranz...

Weiterlesen!

Schwarz, lesbisch und Chicagos Bürgermeisterin

Chicago, die drittgrösste Stadt der USA, wird erstmals von einer lesbischen Frau regiert. Die Demokratin Lori Lightfoot trat ihr Amt am Montag an und versprach,

sich dem Kampf gegen Korruption und Waffengewalt zu widmen. Als erste Amtshandlung sorgte sie dafür, dass Mitglieder der Stadtrats künftig weniger Macht haben. Lightfoot ist auch die erste schwarze Frau, die das Amt übernimmt. «Jahrelang hiess es, Chicago ist nicht bereit für Reformen», ...

Weiterlesen!

Warum das erste schwule Ehepaar Russlands das Land verlassen musste

Pawel Stozko und Jewgenij Wojzechowskij wollten heiraten – in Russland ein unmöglicher Wunsch. Also tricksten die beiden Studenten das System aus. Der Plan ging schief.

Es ist eine bitterkalte Januarnacht in der Moskauer Vorstadt Lyubertsy, als Pawel Stozko und Jewgenij Wojzechowskij aufgeben. Sie sitzen in ihrer Wohnung. Der Strom wurde ihnen abgestellt, das Internet auch. Vor ihrer Tür warten 15 Polizeibeamte. Sie hämmern gegen die Tür, rufen immer wieder...

Weiterlesen!

BRASILIEN: Schwule Touristen sind unter Bolsonaro unerwünscht

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro (64) erklärte während eines Pressefrühstücks am Donnerstag, er wolle nicht, dass sein Land „zu einem Paradies für schwule Touristen“ werde.

Interessant ist die Unterscheidung, die Bolsonaro auch jetzt wieder betonte. Denn offensichtlich scheint der 64-Jährige, mit Sextourismus an sich kein Problem zu haben, solange der sich auf heterosexuellen Sex beschränkt: „Wenn Sie hierherkommen wollen und Sex mit einer Frau haben möchten, dann tun Sie das, auf alle Fälle“, sagte Bolsonaro...

Weiterlesen!​​​​​​​

Schwuler Demokrat will US-Präsident werden

Ein 37-jähriger Bürgermeister aus Indiana stellt sich den Demokraten als nächster Präsidentschaftskandidat zur Verfügung. Pete Buttigieg ist kein Bewerber, wie jeder andere. Sollte er am Ende tatsächlich US-Präsident werden,

würde er gleich doppelt Geschichte schreiben. Der offen homosexuelle US-Politiker Pete Buttigieg will bei der Präsidentenwahl 2020 für die Demokraten antreten. Das gab der Bürgermeister von South Bend im US-Bundesstaat Indiana bekannt. Buttigieg schließt sich damit mehr als einem Dutzend Kandidaten bei den Demokraten an...

Weiterlesen!

Nicht nur in Brunei droht Homosexuellen die Hinrichtung: Wo Schwulsein den Tod bedeutet

Trotz internationaler Proteste ist in Brunei ein verschärftes Strafrecht in Kraft getreten, das unter anderem für gleichgeschlechtlichen Sex die Todesstrafe vorsieht. Die Regelung, die seit Mittwoch gilt,

basiert auf der islamischen Scharia. Homosexuellen Männern droht die Todesstrafe durch Steinigung. Frauen, die gleichgeschlechtlichen Sex haben, müssen mit 40 Stockhieben oder zehn Jahren Gefängnis rechnen. Dennoch ist Brunei nicht das einzige Land, in dem Homosexualität mit dem Tod bestraft wird. Der "Gay Travel Index" und die NGO "ILGA" listet diese Länder auf...

Weiterlesen!

Lori Lightfoot ist schwarz und lesbisch – und nun Bürgermeisterin von Chicago

Seit 1837 gab es in Chicago erst eine Frau als Bürgermeisterin, und erst einen schwarzen Mann. Mit Lori Lightfoot hat die Stadt nun ihre erste schwarze Frau an der Spitze.

Chicago bekommt erstmals eine schwarze Bürgermeisterin: Die afroamerikanische Demokratin Lori Lightfoot setzte sich am Dienstag in einer Stichwahl klar gegen ihre ebenfalls schwarze Parteifreundin Toni Preckwinkle durch. Lightfoot erhielt ersten Schätzungen zufolge rund 74 Prozent der Stimmen. Die 56-jährige Anwältin ist auch die erste offen homosexuelle Politikerin...

Weiterlesen!

Geflohener schwuler Politiker bleibt in Berlin

Der brasilianische Politiker Wyllys musste aus seinem Land fliehen, weil er wegen seiner Homosexualität Morddrohungen bekam. Nun hat er eine Wahlheimat gefunden: Er lebt vorerst in Berlin.

Der nach Morddrohungen aus Brasilien geflohene Politiker Jean Wyllys will sich vorerst in Deutschland niederlassen: "Berlin wird meine provisorische Heimat", sagte der bekennende Schwule der Nachrichtenagentur AFP. Von der Bundeshauptstadt aus werde er seinen Kampf gegen Brasiliens rechtsradikalen Staatschef Jair Bolsonaro fortsetzen...

Weiterlesen!