Home  News  Papst sorgt mit Aussage über homosexuelle Kinder für Kritik

Papst sorgt mit Aussage über homosexuelle Kinder für Kritik

Franziskus hat dafür plädiert, homosexuelle Kinder psychiatrisch zu behandeln. Der deutsche Lesben- und Schwulenverband nennt die Aussage "besorgniserregend und falsch".

Papst Franziskus hat mit Äußerungen über den Umgang mit homosexuellen Kindern Kritik ausgelöst. Auf dem Rückweg von einem Besuch in Irland nach Rom ermutigte er einerseits zwar katholische Eltern, zu ihren homosexuellen Kindern zu stehen. Söhne oder Töchter mit homosexuellen Neigungen zu ignorieren, bedeute ein Versagen in der Vater- oder Mutterrolle...

Weiterlesen!