Home  News  Deutschland ist für homosexuelle Reisende wieder gefährlicher geworden

Deutschland ist für homosexuelle Reisende wieder gefährlicher geworden

Der Gay Travel Index ermittelt jedes Jahr, wie sich die Lage für reisewillige LGBT-Personen in Ländern auf der ganzen Welt entwickelt. Deutschland ist in diesem Jahr von Platz drei auf Platz 23 abgerutscht

Deutschland ist für LGBT-Reisende, also  im Vergleich zum Vorjahr etwas gefährlicher geworden. Im Gay Travel Index, der jährlich von dem Berliner Reiseportal "Spartacus" erstellt wird, rutschte die Bundesrepublik von Platz drei auf Platz 23 ab. In dem Ranking werden Plus- und Minuspunkte für die Gesetzeslage in den einzelnen Ländern...

Weiterlesen!