Home  News  AfD-Politiker kommt wegen Volksverhetzung vor Gericht

AfD-Politiker kommt wegen Volksverhetzung vor Gericht

Der Berliner AfD-Politiker Kay Nerstheimer muss sich heute wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht Tiergarten verantworten.

Der 53-Jährige, der als fraktionsloser Parlamentarier im Berliner Abgeordnetenhaus sitzt, soll laut Anklage im Dezember 2014 auf Facebook Schwule und Lesben verunglimpft haben. Mit seinen Äußerungen habe er Menschen mit homosexueller Orientierung ... Weiter im Text